RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 4 von 4

PDF-DokumentGesellschaftsrecht - Liquidator

OLG Köln - LG Köln - AG Köln
1.8.2007
2 Wx 33/07

Zur Statthaftigkeit der Beschwerde gegen die gerichtliche Bestellung eines Notliquidators

1. Für die Anfechtung der gerichtlichen Bestellung eines Notliquidators für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung fehlt es nach der Bestellung eines Liquidators durch die Gesellschafter das notwendige Rechtsschutzbedürfnis.

2. Aus Gründen der Verfahrensökonomie können im Rechtsbeschwerdeverfahren neue offenkundige Tatsachen berücksichtigt werden, die auf den vom Landgericht entschiedenen Sachverhalt zurückwirken.

BGB §§ 29, 48 analog
GmbHG § 66
FGG §§ 19, 27

Aktenzeichen: 2Wx33/07 Paragraphen: BGB§29 BGB§48 GmbHG§66 FGG§19 FGG§27 Datum: 2007-08-01
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=23338

PDF-DokumentGesellschaftsrecht - GmbH-Recht Liquidator

Kammergericht - LG Berlin
30.8.2005
1 W 25/04

Ein wichtiger Grund zur Abberufung des nach § 66 Absatz 5 GmbHG vom Gericht bestellten Liquidators besteht auch dann, wenn der Liquidator nicht hätte bestellt werden dürfen, weil der Antragsteller lediglich eigennützige Zwecke verfolgt und die von dem Liquidator durchzuführenden Maßnahmen nicht der Abwicklung dienen.

GmbHG § 66 Absatz 3 Satz 1, Absatz 5

Aktenzeichen: 1W25/04 Paragraphen: GmbHG§66 Datum: 2005-08-30
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=15326

PDF-DokumentGesellschaftsrecht - GmbH-Recht Liquidation Liquidator

BGH - OLG Köln - LG Köln
25.7.2005
II ZR 199/03

a) Die dem von der Gesellschafterversammlung bestellten Liquidator einer GmbH mangels Vereinbarung über die Höhe seines Honorars geschuldete übliche Vergütung i.S. von § 612 Abs. 2 BGB war zur Zeit der Geltung der Konkursordnung (hier: 1994/1995) wegen der Vergleichbarkeit der Tätigkeit des Liquidators (§ 70 GmbHG) mit der Aufgabe eines Konkursverwalters in sinngemäßer Anwendung der Bestimmungen der VergütVO vom 25. Mai 1960 (i.d.F. der VO v. 11. Juni 1979) zu bemessen.

b) Zur Übergehung unter Beweis gestellten Vorbringens durch Verkennung der Anforderungen an die Substantiierung sowie zur Ablehnung der Zeugenvernehmung als unzulässige vorweggenommene Beweiswürdigung.

BGB § 612 Abs. 2
KonkursVwVergütV §§ 3, 4
ZPO § 286 F

Aktenzeichen: IIZR199/03 Paragraphen: BGB§612 KonkursVwVergütV§3 KonkursVwVergütV§4 ZPO§286 Datum: 2005-07-25
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=15186

PDF-DokumentHonorarrecht Berufrsecht Gesellschaftsrecht - Rechtsanwälte Liquidator

OLG Naumburg - LG Dessau
28.06.2004 1 U 12/04
Zum evidenten Vollmachtsmissbrauch eines Liquidators durch Beauftragung eines Rechtsanwalts mit der Beantragung der Bestellung eines Notgeschäftsführers.
ZPO § 540 Abs. 2
ZPO § 313 a Abs. 1 Satz 1
BRAO § 51 a Abs. 2 S. 1
BGB § 138
BGB § 242

Aktenzeichen: 1U12/04 Paragraphen: ZPO§540 ZPO§313a BRAO§51a BGB§138 BGB§242 Datum: 2004-06-28
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=10657

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2014 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH