RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 10 von 90

PDF-DokumentVersicherungsrecht Sozialversicherungsrecht - Sonstiges

OLG Frankfurt - LG Frankfurt
26.1.2015
16 U 56/14

Zum Berechnungsdurchgriff im Vertragskonzern bei Anpassung der Betriebsrenten im Rahmen des § 16 BetrAVG

1. Für die Anpassung von Versorgungsbezügen ist im Rahmen des § 16 BetrAVG zunächst die wirtschaftliche Lage der Versorgungsschuldnerin entscheidend. Für einen Berechnungsdurchgriff auf die wirtschaftlichen Verhältnisse des herrschenden Unternehmens genügt es nicht, dass zwischen der Versorgungsschuldnerin und dem herrschenden Unternehmen ein Beherrschungsvertrag besteht. Hierfür bedarf es weiterer Voraussetzungen. Es muss sich insbesondere eine konzerntypische Gefahr tatsächlich nachteilig auf die Vermögensverhältnisse des Versorgungsschuldners ausgewirkt haben.

2. Es gibt keinen allgemeinen Erfahrungssatz, dass die wirtschaftliche Lage eines konzernabhängigen Unternehmens regelmäßig durch nachteilige, im Konzerninteresse erfolgende Vorteilsverschiebungen beeinträchtigt wird.

BetrAVG § 16

Aktenzeichen: 16U56/14 Paragraphen: BetrAVG§16 Datum: 2015-01-26
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=34675

PDF-DokumentSozialversicherungsrecht - Sonstiges

OLG Frankfurt- LG Frankfurt
24.6.2014
5 U 73/13

Berücksichtigung der Jahresprämie bei Berechnung der Versorgungsbezüge eines Außendienstmitarbeiters

Aktenzeichen: 5U73/13 Paragraphen: Datum: 2014-06-24
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=34379

PDF-DokumentSozialversicherungsrecht - Rentenversicherungsrecht

OLG Karlsruhe - LG Karlsruhe
19.6.2007
12 U 43/06

Die Regelung des § 79 Abs. 4 VBLS verstößt, soweit darin zur Feststellung der Anwartschaften rentennaher Jahrgänge kein genereller Günstigkeitsvergleich vorgeschrieben wird, nicht gegen den Gleichheitssatz.

Aktenzeichen: 12U43/06 Paragraphen: VBLS§79 Datum: 2007-06-19
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=21465

PDF-DokumentSozialversicherungsrecht - Zusatzversorgungskasse

OLG Saarbrücken
21.11.2006
4 U 258/06-78

Zum pauschalen Verweis auf das Tarifrecht im Dienstvertrag einer nicht tarifgebundenen Partei. Hier: Kein Bedürfnis für eine zusätzliche Altersversorgung infolge der erweiternden Inbezugnahme tarifvertraglicher Bestimmungen bei ausdrücklicher Regelung der Altersversorgung im Dienstvertrag einer Führungskraft.

Aktenzeichen: 4U258/06 Paragraphen: Datum: 2006-11-21
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=20093

PDF-DokumentSozialversicherungsrecht - Rentenversicherungsrecht

BGH - LG Karlsruhe - AG Karlsruhe
20.9.2006
IV ZR 304/04

Die Ruhensbestimmung des § 41 Abs. 5 VBLS verstößt gegen Art. 3 Abs. 1 GG und ist daher unwirksam (Fortführung von BGH, Urteil vom 27. März 1985 - IVa ZR 192/82 - VersR 1985, 759).

VBL-Satzung § 41 Abs. 5
GG Art. 3 Abs. 1

Aktenzeichen: IVZR304/04 Paragraphen: GGArt.3 Datum: 2006-09-20
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=19131

PDF-DokumentBerufsrecht Sozialversicherungsrecht - Steuerberater Rentenversicherungsrecht

BGH - OLG Hamburg - LG Hamburg
13.7.2006
IX ZR 90/05

Auf Rechtsanwälte und Steuerberater, denen aus Anlass ihrer Tätigkeit für ein fremdes Unternehmen von diesem Leistungen der Altersversorgung zugesagt worden sind, finden die §§ 1 bis 16 BetrAVG entsprechende Anwendung.

BetrAVG § 17 Abs. 1 Satz 2

Aktenzeichen: IXZR90/05 Paragraphen: BetrAVG§17 Datum: 2006-07-13
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=18415

PDF-DokumentSozialversicherungsrecht - Rentenversicherungsrecht

OLG München - LG München I
28.04.2006
25 U 2154/05

Zur Auswirkung der Neugestaltung der Zusatzversorgung auf eine zuvor geleistete freiwillige Nachzahlung für Ausbildungszeiten.

Aktenzeichen: 25U2154/05 Paragraphen: Datum: 2006-04-28
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=17905

PDF-DokumentSozialversicherungsrecht - Rentenversicherungsrecht

OLG Karlsruhe - LG Karlsruhe
19.07.2005
12 U 32/05

Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes

Keine Haftung des Zusatzversorgungsträgers deshalb, weil sie in einer vorläufigen Rentenauskunft zur Bezeichnung der monatlichen Rentenleistungen den Begriff "Zahlbetrag" gebraucht ohne zusätzlich darauf hinzuweisen, dass Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung noch nicht berücksichtigt und hiervon abzusetzen.

BGB § 249

Aktenzeichen: 12U32/05 Paragraphen: BGB3249 Datum: 2005-07-19
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=15069

PDF-DokumentSozialversicherungsrecht - Pflegeversicherung Krankenversicherungsrecht

BGH - OLG Köln - LG Bonn
04.11.2004 III ZR 371/03
Zum Anspruch des Heimträgers auf Entgelt für Verpflegung bei Verabreichung von der gesetzlichen Krankenversicherung finanzierter Sondennahrung (Fortführung des Senatsurteils vom 22. Januar 2004 - III ZR 68/03 - BGHZ 157, 309 = NJW 2004, 1104).
BGB § 615 Satz 2
HeimG § 5 Abs. 7 (F: 5.11.2001)
SGB XI §§ 84 Abs. 3, 85, 87

Aktenzeichen: IIIZR371/03 Paragraphen: BGB§815 HeimG§5 SGBXI§84 SGBXI§85 SGBXI§87 Datum: 2004-11-04
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=11747

PDF-DokumentBerufsrecht Grundgesetz Sozialversicherungsrecht - Notare Sonstiges Berufskammern Grundrechte Versorgungswerke

BVerfG
Pressemitteilung Nr. 95/2004 vom 29. Oktober 2004
13. Juli 2004
1 BvR 1298/94 1 BvR 1299/94 1 BvR 1332/95 1 BvR 613/97
Zu den Anforderungen des Demokratie- und Rechtsstaatsprinzips an die Übertragung von Rechtsetzungsbefugnissen an die Notarkassen

Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hat entschieden, dass § 39 der Verordnung über die Tätigkeit von Notaren in eigener Praxis (VONot), § 113 Abschnitt I der Bundesnotarordnung (BNotO) in der Fassung des Gesetzes vom 7. August 1981 und § 113 der Bundesnotarordnung in der Fassung des Gesetzes vom 31. August 1998 mit Artikel 12 Absatz 1 Grundgesetz unvereinbar sind. Die Regelungen genügen nicht den verfassungsrechtlichen Anforderungen, die das Demokratie- und Rechtsstaatsprinzip an die Übertragung von Rechtsetzungsbefugnissen auf Träger funktionaler Selbstverwaltung stellt. Dem Gesetzgeber wurde aufgegeben, bis Ende des Jahres 2006 eine verfassungsmäßige Regelung zu treffen. Bis dahin können die Vorschriften weiterhin angewendet werden.
VONot § 39
BnotO § 113

Aktenzeichen: 1BvR1298/94 1BvR1299/94 1BvR1332/95 1BvR613/97 Paragraphen: Datum: 2004-10-29
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=11082

Ergebnisseite:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2018 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH