RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 21 bis 29 von 29

PDF-DokumentVerkehrsdelikte - Handyverbot

OLG Hamm
28.12.2006
2 Ss OWi 805/06

Handyverbot; Straßenverkehr; Telefonieren; Benutzung;

Um Benutzung eines Mobiltelefons handelt es sich auch, wenn das Handy vom Betroffene an sein Ohr gehalten wird, um einen Signalton abzuhören, um dadurch zu kontrollieren, ob das Handy ausgeschaltet ist.

StVO § 23

Aktenzeichen: 2SsOWi805/06 Paragraphen: StVO§23 Datum: 2006-12-28
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=2675

PDF-DokumentVerkehrsdelikte - Handyverbot

OLG Hamm
18.12.2006
1 Ss OWi 842/06

Mobiltelefon; Handy; Benutzung; Begriff

Das Benutzen im Sinne des § 23 Abs. 1a StVO umfasst sämtliche Bedienfunktonen des Mobiltelefons, nicht nur das Telefonieren selbst.

StVO § 23

Aktenzeichen: 1SsOWi862/06 Paragraphen: StVO§23 Datum: 2006-12-18
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=3313

PDF-DokumentVerkehrsdelikte - Handyverbot

OLG Karlsruhe
27.11.2006
3 Ss 219/05

Ein mit Mobiltelefonfunktion und Mobilfunkkarte versehener "Palm-Organizer" ist ein "Mobiltelefon" i. S. d. § 23 Abs. 1a StVO . Das Tatbestandsmerkmal der "Benutzung eines Mobiltelefons" ist auch dann erfüllt, wenn dieses Gerät bei eingeführter, sei es auch deaktivierter Mobilfunkkarte zum Abfragen gespeicherter Daten in der Hand gehalten wird.

StVO § 23 Abs 1a
StVO § 49 Abs 1 Nr 22

Aktenzeichen: 3Ss219/05 Paragraphen: StVO§23 StVO§49 Datum: 2006-11-27
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=2628

PDF-DokumentVerkehrsdelikte - Handyverbot

OLG Hamm
19.10.2006
3 Ss OWi 681/06

Mobiltelefon; Handy; Benutzung; Wegdrücken eines Anrufs

Nimmt der Betroffene das klingelnde Handy in die Hand, schaut auf das Display und "drückt den Anruf weg" handelt es sich um "Benutzung" i.S.d. § 23 Abs. 1 a StVO.

StVO § 23

Aktenzeichen: 3SsOWi681/06 Paragraphen: StVO§23 Datum: 2006-10-19
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=3316

PDF-DokumentVerkehrsdelikte - Handyverbot

OLG Düsseldorf
05.10.2006
2 Ss (OWi) 134/06 - (OWi) 70/06 III

Das bloße Aufheben oder Umlagern eines Mobiltelefons während der Fahrt erfüllt nicht den Tatbestand der verbotswidrigen Benutzung eines Mobiltelefons nach § 23 Abs. 1a StVO (im Anschluss an OLG Köln NJW 2005, 3366 = NStZ 2006, 248 = NZV 2005, 547 ).

StVO § 23

Aktenzeichen: 2Ss(OWi)134/06 Paragraphen: StVO§23 Datum: 2006-10-05
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=2627

PDF-DokumentVerkehrsdelikte - Handyverbot

OLG Hamm - AG Herne
22.8.2006
2 Ss OWi 528/06

Handyverbot; Straßenverkehr; Telefonieren; Akkurasierer

Zur Beurteilung der Einlassung des Betroffenen, er abe nicht mit einem Handy telefoniert, sondern sich mit einem Akkurasierer, der wie ein Handy aussieht, rasiert.

StVO § 23

Aktenzeichen: 2SsOWi528/06 Paragraphen: StVO§23 Datum: 2006-08-22
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=2522

PDF-DokumentVerkehrsdelikte - Handyverbot

OLG Hamm
27.6.2006
4 Ss OWi 414/06

Mobiltelefon; Handy; Schuldform; Vorsatz; Fahrlässigkeit;

Der Verstoß gegen § 23 Abs. 1a StVO kann grundsätzlich nur vorsätzlich begangen werden.

StVO § 23

Aktenzeichen: 4SsOWi414/06 Paragraphen: StVO§23 Datum: 2006-06-27
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=3318

PDF-DokumentVerkehrsdelikte - Handyverbot

OLG Hamm
23.6.2006
3 Ss OWi 387/06

Mobiltelefon; Handy; Benutzung; Begriff

Die Benutzung eines Mobiltelefons schließt neben dem Gespräch im öffentlichen Fernnetz sämtliche Bedienfunktionen ein, solange das Gerät dazu in der Hand gehalten wird.

StVO § 23

Aktenzeichen: StVO§23 Paragraphen: Datum: 2006-06-23
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=3315

PDF-DokumentVerkehrsdelikte - Handyverbot

OLG Hamm
24.3.2006
3 Ss OWi 1/06

Mobiltelefon; Handy; Benutzung; Begriff; Diktiergerät;

Die Benutzung des Mobiltelefons als Diktiergerät fällt unter das Verbot des § 23 Abs. 1a S. 1 StVO.

StVO § 23

Aktenzeichen: 3SsOWi1/06 Paragraphen: StVO§23 Datum: 2006-03-24
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=3314

Ergebnisseite:   vorherige  1  2  3  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH