RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 5 von 15

PDF-DokumentBesonderer Teil Sonstige Rechtsgebiete - Diebstahlsdelikte Urkundendelikte Täter-Opfer-Ausgleich

OLG Hamm - LG Essen
22.9.2020
5 RVs 63/20

Urkundenunterdrückung, Nachteilszufügungsabsicht, Täter-Opfer-Ausgleich

1. Die Wegnahme einer Geldbörse in dem Wissen, dass sich darin Personalpapiere befinden könnten, indiziert nicht die von § 274 StGB vorausgesetzte Nachteilszufügungsabsicht.

2. Zu den Voraussetzungen des Täter-Opfer-Ausgleichs gemäß § 46a StGB.
StGB § 274; § 46a

Aktenzeichen: 5RVs63/20 Paragraphen: Datum: 2020-09-22
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=5234

PDF-DokumentBesonderer Teil - Urkundendelikte Fälschungsdelikte

BGH - LG Stuttgart
16.8.2018
1 StR 172/18

Die an dem Fahrzeugkennzeichen angebrachte Prüfplakette beurkundet mit besonderer Beweiskraft im Sinne des § 348 Abs. 1 StGB neben dem Termin der nächsten Hauptuntersuchung auch die Vorschriftsmäßigkeit des Fahrzeugs zum Zeitpunkt der Durchführung der Hauptuntersuchung.

StGB § 348 Abs 1

Aktenzeichen: 1StR172/18 Paragraphen: Datum: 2018-08-16
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=4889

PDF-DokumentBesonderer Teil - Urkundendelikte Fälschungsdelikte

OLG Hamburg - LG Hamburg
7.8.2018
2 Rev 74/18

Keine Fälschung beweiserheblicher Daten (§ 269 StGB) bei Zusammenstellung verschiedener Dokumente (Collage) durch Einscannen und späterer Versendung der so erstellten Datei als Mailanhang zum Beleg des scheinbar vorhandenen Originaldokuments

Aktenzeichen: 2Rev74/18 Paragraphen: Datum: 2018-08-07
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=4884

PDF-DokumentBesonderer Teil - Urkundendelikte

BGH - LG München II
2.12.2014
1 StR 31/14

Die Zulassungsbescheinigung Teil II ist hinsichtlich der darin enthaltenen Angaben zur Person keine öffentliche Urkunde im Sinne des § 348 StGB. Sie beweist weder zu öffentlichem Glauben, dass die Eintragungen zur Person richtig sind, noch dass die eingetragene Person Verfügungsberechtigter oder Halter des Fahrzeugs ist, auf das sich die Zulassungsbescheinigung bezieht.

StGB § 348 Abs 1

Aktenzeichen: 1StR31/14 Paragraphen: StGB§348 Datum: 2014-12-02
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=4366

PDF-DokumentBesonderer Teil - Urkundendelikte

OLG Hamburg
24.4.2013
1 - 78/12 (REV)

Ein Prüfer des TÜV, der im Rahmen einer Kfz-Hauptuntersuchung einen unrichtigen Untersuchungsbericht erstellt, begeht auch unter Berücksichtigung der aktuellen Fassung des § 29 StVZO keine Falschbeurkundung im Amt nach § 348 Abs. 1 StGB (offen bleibt, ob etwas anderes für eine im selben Zusammenhang erfolgende Erteilung der TÜV-Plakette gilt).

StGB § 348

Aktenzeichen: 1-78/12 Paragraphen: StGB§348 Datum: 2013-04-24
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=4221

Ergebnisseite:   1  2  3  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH