RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 5 von 151

PDF-DokumentOrdnungswidrigkeiten - Verfahrensfehler Kostenrecht

OLG Hamm - AG Tecklenburg
18.12.2020
4 RBs 414/20

Wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren justizseitig in ungewöhnlich großem Ausmaß verzögert und es deswegen nach § 47 Abs. 2 OWiG eingestellt, wäre es unbillig, den Betroffenen mit seine notwendigen Auslagen zu belasten, vielmehr sind diese - ebenso wie die Kosten des Verfahrens - der Staatskasse aufzuerlegen (§ 46 Abs. 2 OWiG, 467 Abs. 4 StPO).

OWiG § 46 Abs 2, § 47 Abs 2
StPO § 467

Aktenzeichen: 4RBs414/20 Paragraphen: Datum: 2020-12-18
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=5249

PDF-DokumentOrdnungswidrigkeiten - Geldbuße/Bemessung

KG Berlin
18.11.2020
3 Ws (B) 240/20

122 Ss 103/20

Aufstellen von Unterkünften in einem Landschaftsschutzgebiet

1. Wer es unterlässt, eine zum Wohnen dienende Einrichtung zu beseitigen, erfüllt im Geltungsbereich der LSchVO 1992/1 des Bezirksamtes Spandau von Berlin den Bußgeldtatbestand von § 6 Abs. 1 dieser Verordnung.

2. Das Bestimmtheitsgebot erfordert es, § 6 Abs. 1 LSchVO 1992/1 eng auszulegen.

3. Ein Verstoß gegen § 6 Abs. 1 LSchVO 1992/1 setzt eine Handlung voraus, die nach ihrem Unrechtsgehalt und dem äußeren Erscheinungsbild einer der in § 6 Abs. 2 LSchVO 1992 genannten Tathandlungen vergleichbar ist.

LSchVO 1992/1 d. Bezirksamts Spandau von Berlin § 6 Abs 1, § 6 Abs 2

Aktenzeichen: 3Ws(B)240/20 Paragraphen: Datum: 2020-11-18
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=5228

PDF-DokumentOrdnungswidrigkeiten - Rechtsmittel

OLG Zweibrücken - AG Speyer
7.5.2020
1 OWi 2 SsBs 68/20

Zur Heilung formunwirksamer Einspruchsrücknahme im Bußgeldverfahren.

OWiG § 67 Abs 1, § 110c S 1
StPO § 32a Abs 1, § 32a Abs 3
BRAO § 31a

Aktenzeichen: 1OWi2SaBs68/20 Paragraphen: Datum: 2020-05-07
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=5178

PDF-DokumentOrdnungswidrigkeiten - Urteil/Entscheidung

OLG Saarbrücken - AG St. Ingbert
15.10.2019
Ss Bs 59/2019 (62/19 OWi)

Haben die Verfahrensbeteiligten nicht gemäß § 72 Abs. 6 Satz 1 OWiG auf eine Begründung des Beschlusses verzichtet, wird die Frist zur Begründung der Rechtsbeschwerde gegen einen gleichwohl ohne Begründung ergangenen Beschluss bereits mit dessen Zustellung in Gang gesetzt (im Anschluss an OLG Düsseldorf, Beschl. v. 21. August 2002 - 1 Ws (OWi) 296/02).

OWiG § 72 Abs 6, § 79 Abs 3 S 1
StPO § 345 Abs 1

Aktenzeichen: SsBs59/2019 Paragraphen: Datum: 2019-10-15
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=5043

PDF-DokumentOrdnungswidrigkeiten - Verteidiger/Verteidigung

KG Berlin
Nur Leitsatz
08.10.2019
3 Ws (B) 282/19

Das Recht eines Betroffenen, sich nach §§ 137 Abs. 1 Satz 1 StPO, 46 Abs. 1 OWiG in jeder Lage des Verfahrens des Beistands eines Verteidigers zu bedienen, umfasst vor dem Hintergrund des darin zum Ausdruck kommenden Rechts auf ein faires Verfahren auch die Befugnis, sich im Ordnungswidrigkeitenverfahren von einem gewählten Anwalt seines Vertrauens verteidigen zu lassen.

StPO § 137 Abs 1 S 1
OwiG § 46 Abs 1

Aktenzeichen: 3Ws(B)282/19 Paragraphen: Datum: 2019-10-08
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=5054

Ergebnisseite:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH