RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 5 von 8

PDF-DokumentSoldatenrecht - Soldatenversorgung

VGH Baden-Württemberg - VG Sigmaringen
10.12.2019
4 S 473/19

Die besondere Auslandsverwendung im Sinne des § 25 Abs. 2 Satz 3 SVG in Verbindung mit § 63c Abs. 1 SVG erfasst auch Auslandseinsätze vor dem 1. Dezember 2002 (a.A. Nieders. OVG, Beschluss vom 23.07.2019 - 5 LA 108/18 -, Juris). Sie können deshalb bis zum Doppelten als ruhegehaltfähige Dienstzeit berücksichtigt werden, wenn sie insgesamt mindestens 180 Tage und jeweils ununterbrochen mindestens 30 Tage gedauert haben.

Aktenzeichen: 4S473/19 Paragraphen: Datum: 2019-12-10
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22693

PDF-DokumentSoldatenrecht - Soldatenversorgung

VGH Baden-Württemberg - VG Karlsruhe
27.9.2019
4 S 1459/19

Rückwirkende Anwendung der soldatenversorgungsrechtlichen Bestimmung, wonach Zeiten einer besonderen Auslandsverwendung bis zum Doppelten als ruhegehaltsfähige Dienstzeit berücksichtigt werden können

§ 25 Abs. 2 Satz 3 SVG, wonach Zeiten einer besonderen Auslandsverwendung nach § 63c Abs. 1 SVG bis zum Doppelten als ruhegehaltfähige Dienstzeit berücksichtigt werden können, findet keine rückwirkende Anwendung auf Fälle, in denen die Versorgungsbezüge bereits vor Inkrafttreten der Neuregelung am 13.12.2011 bestandskräftig festgesetzt worden sind.

Aktenzeichen: 4S1459/19 Paragraphen: Datum: 2019-09-27
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22612

PDF-DokumentSoldatenrecht - Soldatenversorgung

VGH Baden-Württemberg - VG Karlsruhe
27.9.2019
4 S 1459/19

§ 25 Abs. 2 Satz 3 SVG, wonach Zeiten einer besonderen Auslandsverwendung nach § 63c Abs. 1 SVG bis zum Doppelten als ruhegehaltfähige Dienstzeit berücksichtigt werden können, findet keine rückwirkende Anwendung auf Fälle, in denen die Versorgungsbezüge bereits vor Inkrafttreten der Neuregelung am 13.12.2011 bestandskräftig festgesetzt worden sind.

SVG § 25 Abs 2 S 3, § 63c Abs 1

Aktenzeichen: 4S1459/19 Paragraphen: Datum: 2019-09-27
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22618

PDF-DokumentSoldatenrecht - Soldatenversorgung

BVerwG - OVG Schleswig - VG Schleswig
9.4.2014
2 B 107.13

Divergenz; Gesetzesfassung; Neufassung; Gesetzesänderung; Übergangsgebührnisse; Erwerbseinkommen; Ruhen der Versorgungsbezüge; tätigkeitsbezogene Zulagen; Normalmaß.

Eine Abweichung im Sinne von § 132 Abs. 2 Nr. 2 VwGO muss sich auf die Anwendung derselben Rechtsvorschrift beziehen. Es muss um dieselbe Fassung der Norm gehen, es sei denn deren Änderung ist nur redaktioneller Art.

VwGO § 132 Abs. 2 Nr. 2
SVG § 11, § 53 Abs. 5 Satz 1, Abs. 9

Aktenzeichen: 2B107.13 Paragraphen: VwGO§132 SVG§11 SVG§53 Datum: 2014-04-09
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=18288

PDF-DokumentSoldatenrecht - Soldatenversorgung

BVerwG - OVG Schleswig - VG Schleswig
13.11.2008
2 C 11/07

Anwendung von Ruhens- und Anrechnungsvorschriften; Anrechnungsvorschrift; Berufssoldat; Erfüllung; Erlöschen; Erwerb eines Eigenheims; Grundbetrag; Kapitalabfindung; Ruhegehalt; Ruhens- und Anrechnungsvorschriften; Ruhensvorschrift; Sonderzuwendung; Treu und Glauben; Verlust; Versorgungsempfänger; Verwirkung; zustehende Versorgungsbezüge

Bei der Ermittlung des Grundbetrages der jährlichen Sonderzahlung für Versorgungsempfänger war nach dem bis zum 31. Dezember 2003 geltenden Recht auch der nach § 30 Abs. 2 Satz 1 SVG erloschene Teil des Ruhegehalts zu berücksichtigen.

SZG 1975 § 1 Abs. 1 Nr. 4
SZG 1975 § 2 Abs. 1
SZG 1975 § 7
SVG § 28 Abs. 1
SVG § 30 Abs. 2

Aktenzeichen: 2C11/07 Paragraphen: SZG§1 SZG§2 SZG§7 SVG§28 SCG§30 Datum: 2008-11-13
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=13491

Ergebnisseite:   1  2  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH