RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 101 bis 110 von 134

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete Internationales Recht - Telekommunikation EG-Recht

OVG NRW - VG Köln
2.12.2003 13 B 1423/03
Zur rechtlichen Qualifizierung und zur Vereinbarkeit des Anschlusskostenbeitrags für Verbindungsnetzbetreiber mit dem Gemeinschaftsrecht
TKG §§ 39, 43 Abs. 6 Sätze 3 u. 4
RL 97/33/EG: Art. 12 Abs. 7
RL 2002/22/EG: Art. 19 Abs. 3

Aktenzeichen: 13B1423/03 Paragraphen: TKG§39 TKG§43 97/33/EG 2002/22/EG Datum: 2003-12-02
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=3167

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Telekommunikation

OVG NRW - VG Köln
19.11.2003 13 B 1955/03
Die marktbeherrschende DTAG ist zur Abgabe eines Angebots für AGB-Produkte an Reseller verpflichtet, die diesen ein Vollsortiment an Verbindungsleistungen über ihr Netz für Endkunden ermöglichen.

Zum zulässigen Inhalt der Vereinbarungen zum Bestellverfahren und zu den Sicherheitsleistungen.
TKG §§ 33 Abs. 1 u. 2, 43 Abs. 6;
BGB § 321.

Aktenzeichen: 13B1955/03 Paragraphen: TKG§33 TKG§43 BGB§321 Datum: 2003-11-19
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=3248

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Telekommunikation

OVG NRW - VG Köln
13.11.2003 13 B 617/02
Die Regulierungsbehörde ist nicht ermächtigt, den marktbeherrschenden Netzbetreiber und Diensteanbieter aufzufordern, für die Entgelte seiner Verbindungsleistungen einen Genehmigungsantrag mit Kostennachweisen vorzulegen.
TKG §§ 29 Abs. 2, 33 Abs. 2, 37 Abs. 1 u. 3, 71, 72 Abs. 1 u. 10, 91 Abs. 1, 96;
NZV § 5 Abs. 2

Aktenzeichen: 13B617/02 Paragraphen: TKG§29 TKG§33 TKG§37 TKG§71 TKG§72 TKG§91 TKG§96 NZV§5 Datum: 2003-11-13
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=3245

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Telekommunikation

BVerwG - OVG Münster - VG Köln
22.10.2003 6 C 23.02
Telekommunikation; feststellender Verwaltungsakt; Bestimmtheitsgebot; Erhebung von Kundendaten bei so genannten Prepaid-Produkten.

Die Pflicht der Anbieter von Telekommunikationsdiensten, im öffentlichen Strafverfolgungs- und Sicherheitsinteresse Kundendateien zu führen und in diese bestimmte, dem automatisierten Abruf durch die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post unterliegende Daten aufzunehmen, betrifft nur diejenigen Daten ihrer Kunden, die sie zuvor nach Maßgabe des für die Vertragsabwicklung Erforderlichen in zulässiger Weise erhoben haben. Die Anbieter sind nicht darüber hinaus zur Erhebung der einschlägigen Daten bei den Kunden verpflichtet.
GG Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1, Art. 35 Abs. 1
TKG § 3 Nr. 5 und Nr. 16 § 89 Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 Nr. 1 Buchst. a, Abs. 6 Satz 1 und Abs. 10 Satz 1 § 90 Abs. 1, Abs. 2, Abs. 3 und Abs. 4
VwGO § 42 Abs. 1
Allgemeine Datenschutzrichtlinie 95/46/EG
ISDN-Datenschutzrichtlinie 97/66/EG

Aktenzeichen: 6C23.02 Paragraphen: GGArt.2 GGArt.1 GGArt.35 TKG§3 TKG§89 TKG§90 VwGO§42 95/46/EG 97/66/EG Datum: 2003-10-22
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=3117

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete Bau- und Bodenrecht - Telekommunikation Mobilfunkanlagen

OVG NRW - VG Köln
16.10.2003 9 A 3137/00
Das Inkrafttreten von § 18 Abs. 2 TKZulV 1997 ließ weder öffentlich-rechtliche Verträge über die Tragung der Kosten im Zusammenhang mit der Erteilung von sog. Standortbescheinigungen unwirksam werden noch berechtigte es zu einer außerordentlichen Vertragskündigung nach § 60 VwVfG.
TKZulV 1997 §§ 18 Abs. 2, 6 Abs. 2
VwVfG §§ 59, 60
BGB § 134

Aktenzeichen: 9A3137/00 Paragraphen: TKZZulV§18 TKZulV§6 VwVfG§59 VwVfG§60 BGB§143 Datum: 2003-10-07
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=3036

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Telekommunikation

OVG NRW - VG Köln
15.9.2003 13 B 806/03
Zur Abgrenzung des Markts der sprachorientierten Systemlösungen gegen denjenigen des Sprachtelefondienstes.
TKG §§ 3 Nr. 19, 25 Abs. 2, 30 Abs. 4

Aktenzeichen: 13B806/03 Paragraphen: TKG§3 TKG§25 TKG§30 Datum: 2003-09-15
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=3166

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Telekommunikation

OVG NRW - VG Köln
1.8.2003 13 A 1618/01
1. Eine Anfechtungsklage gegen einen Entgeltfestsetzungsbescheid, soweit er keinen höheren als den zuerkannten Betrag festsetzt, ist unzulässig.

2. Die Regulierungsbehörde ist nicht ermächtigt zur Nichtanerkennung eines Anschlussdefizits und eines Mindestverkehrsentgelts durch Feststellungsbescheid.

3. Ein Anschlussdefizit kann in die Verbindungsentgelte nicht eingestellt werden.
VwGO §§ 113 Abs. 2
TKG §§ 24, 25 Abs. 1, 27, 28, 29
NZV §§ 5 Abs. 2, 6 Abs. 5
TEntgV § 3 Abs. 2 u. 4

Aktenzeichen: 13A1618/01 Paragraphen: VwGO§113 TKG§24 TKG§25 TKG§27 TKG§28 TKG§29 NZV§5 NZV§6 TEntgV§3 Datum: 2003-08-01
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=3194

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Telekommunikation

16.7.2003 6 C 19.02
Telekommunikation; Umstellen eines Verpflichtungsantrag auf einen Fortsetzungsfeststellungsantrag in der Revisionsinstanz keine Klageänderung; Zulässigkeit eines Fortsetzungsfeststellungsantrags; Entgeltregulierung nach § 39 1. Alternative TKG; "besonderer" Netzzugang; Beschränkung der Genehmigungsfähigkeit auf einzelvertraglich vereinbarte Entgelte für die Gewährung eines besonderen Netzzugangs; Berufsausübungsfreiheit.

Entgelte für die Gewährung eines besonderen Netzzugangs sind nach § 39 1. Alternative TKG nur dann genehmigungsfähig, wenn sie einzelvertraglich vereinbart worden sind.
GG Art. 12 Abs. 1, Art. 87 f Abs. 2
TKG § 25 Abs. 1, § 35 Abs. 1 und Abs. 5 Satz 1 und Satz 2, § 39 1. Alternative
VwGO § 113 Abs. 1 Satz 4 NZV § 6 Abs. 5 Zusammenschaltungsrichtlinie 97/33/EG

Aktenzeichen: 6C19.02 Paragraphen: GGArt.12 GGArt.87 TKG§25 TKG§35 TKG§39 VwGO§113 NZV§6 97/33/EG Datum: 2003-07-16
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=2667

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Telekommunikation

16.7.2003 6 C 19.02
Telekommunikation; Umstellen eines Verpflichtungsantrag auf einen Fortsetzungsfeststellungsantrag in der Revisionsinstanz keine Klageänderung; Zulässigkeit eines Fortsetzungsfeststellungsantrags; Entgeltregulierung nach § 39 1. Alternative TKG; "besonderer" Netzzugang; Beschränkung der Genehmigungsfähigkeit auf einzelvertraglich vereinbarte Entgelte für die Gewährung eines besonderen Netzzugangs; Berufsausübungsfreiheit.

Entgelte für die Gewährung eines besonderen Netzzugangs sind nach § 39 1. Alternative TKG nur dann genehmigungsfähig, wenn sie einzelvertraglich vereinbart worden sind.
GG Art. 12 Abs. 1, Art. 87 f Abs. 2
TKG § 25 Abs. 1, § 35 Abs. 1 und Abs. 5 Satz 1 und Satz 2, § 39 1. Alternative
VwGO § 113 Abs. 1 Satz 4 NZV § 6 Abs. 5 Zusammenschaltungsrichtlinie 97/33/EG

Aktenzeichen: 6C19.02 Paragraphen: GGArt.12 GGArt.87 NZV§6 VwGO§113 TKG§25 TKG§35 TKG§39 Datum: 2003-07-16
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=2779

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Telekommunikation

25.6.2003 6 C 17.02
Telekommunikation; Prüfung von Verfahrensfehlern bei Sprungrevision; feststellender Verwaltungsakt; "isolierte" Anfechtungsklage; Zusammenschaltung; Anspruch auf Gewährung von Netzzugang; Genehmigungspflicht von Entgelten für die Gewährung eines Netz-zugangs; Berufsausübungsfreiheit; Eigentumsfreiheit.

1. Der Anspruch auf Gewährung von Netzzugang nach § 35 Abs. 1 Satz 1 TKG erstreckt sich jedenfalls grundsätzlich auch auf alle in dem verbundenen fremden Netz enthaltenen Leistungsmerkmale.

2. Die Pflicht nach § 39 1. Alt. TKG zur Genehmigung der Entgelte für die Gewährung eines Netzzugangs nach § 35 TKG bezieht sich auf die Entgelte für alle Leistungen, auf die nach § 35 Abs. 1 Satz 1 TKG ein Anspruch besteht.
GG Art. 12 Abs. 1, Art. 14 Abs. 1 und 2, Art. 87 f Abs. 2
TKG §§ 3 Nr. 9, Nr. 12, Nr. 16, Nr. 19 und Nr. 24, 25 Abs. 1 und 2, 30 Abs. 2, 33 Abs. 1, 35Abs. 1 und Abs. 5 Satz 1, 39
VwGO § 42 Abs. 1 Zusammenschaltungsrichtlinie 97/33/EG

Aktenzeichen: 6C17.02 Paragraphen: GGArt.12 GGArt.14 GGArt.87 TKG§3 TKG§30 TKG§33 TKG§35 TKG§39 VwGO§42 97/33/EG Datum: 2003-06-25
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=2666

Ergebnisseite:   vorherige  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH